Schriftgröße

GrabungsCamp.digital

Archäologie meets (digitale) Medien

Schüler und Schülerinnen werden bei einer inszenierten Livegrabung selbst zu Archäologen und begeben sich mit Kelle und Pinsel auf die Suche nach den Geheimnissen des Bodens. Mithilfe digitaler Medien dokumentieren sie Arbeitsschritte, recherchieren Funde, interpretieren Quellen, führen Experteninterviews, diskutieren und präsentieren ihre Ergebnisse auf einer medialen Plattform. Dabei gilt es klar zu unterscheiden zwischen Indizien und Beweisen, Argumenten und Spekulationen, Fakten und Fiktionen.

Hier werden Archäologie und moderne Medien kombiniert und LehrerInnen und SchülerInnen können das Programm gezielt zur kompetenzorientierten Medienbildung nutzen.

Jahrgangsstufen 5-9
Dauer >> 6 Stunden-Programm inklusive einer Führung in der Dauerausstellung zur Varusschlacht
Buchbar bis Ende Oktober 2019 und ab April 2020

Vorteil für Frühbucher >> Die ersten 50 Buchungen im GrabungsCamp.digital sind für Schulklassen aus Stadt und Landkreis Osnabrück kostenlos!