Schriftgröße

Das römische Heer

Das römische Heer

Legionen, Alen und Kohorten

Das römische Heer war ein komplexes Gebilde, das aus vielen Untereinheiten bestand, die im Laufe der Geschichte mehrfach umstrukturiert und reformiert wurden. Bereits unter Augustus gehörten beispielsweise die germanischen Verbände zum unmittelbaren Bestand der römischen Armee, während sie zur Zeit Caesars davon unabhängige, eigenständige Kampfverbände verbündeter Völkerschaften darstellten.

Die im Folgenden beschriebenen militärischen Einheiten beleuchten jeweils die Zeit des Augustus, die für die Ereignisse um die Varusschlacht maßgeblich war. Beschrieben werden die Typen von Einheiten, die auch mit Varus in Germanien stationiert waren und in den Beschreibungen wiederholt vorkommen.

Abteilungen und Ausstattung