Schriftgröße

Tacitus: Germania

Übers., Erl. u. Nachw.: Fuhrmann, Manfred - Reclam Verlag

Tacitus: Germania

Die Germania ist eine kurze ethnographische Schrift des römischen Schriftstellers und Politikers Tacitus über das Volk der Germanen.

Publius Cornelius Tacitus lebte von ca. 55 bis nach 115 n. Chr.Die Senatorenlaufbahn führte ihn bis zur Stellung des Statthalters in der Provinz Asia. Er gilt als einer der bedeutendsten Geschichtsschreiber.

 Tacitus Germania

Über das Leben des römischen Historikers Publius Cornelius Tacitus ist sehr wenig bekannt. Tacitus war ein Zeitgenosse Trajans (53-117 nach Christus) - als Tacitus seine großen Werke schrieb, ließ der Kaiser die berühmte Säule mit Reliefdarstellungen seiner Feldzüge errichten. Tacitus wurde um 55 nach Christus geboren und stammte wohl aus einem begüterten Hause. Er genoss die damals übliche Ausbildung der oberen Stände und dies erschloss ihm den Zugang zu den höchsten römischen Staatsämtern. Er war ein Freund Plinius des Jüngeren (63-113 nach Christus) und wie dieser ein gefeierter Redner. Erst nach der Gewaltherrschaft Domitians (51-96 nach Christus) trat Tacitus als Schriftsteller hervor. Im Jahr 98 nach Christus veröffentlichte er das wichtigste schriftliche Zeugnis über Altgermanien, die "Germania" ("De origine et situ Germanorum"). Er starb wahrscheinlich zu Beginn der Herrschaft Hadrians (76-138 nach Christus), um das Jahr 120 nach Christus.

 80 Seiten  -  broschiert

Artikelnummer: 9783150093917
Lieferzeit: 3-4 Tage
Anzahl:
Preis: 4,00 € inkl. 7 % UST zzgl. Versandkosten

Zurück zu den Produkten