Schriftgröße

Museumsblog

Crashkurs Varusschlacht geht in die zweite Runde

14. Februar 2017 | Museumsblog | 0 Kommentare

Crashkurs Varusschlacht geht in die zweite Runde

Vor einigen Wochen begab sich eine neue Schülerschar der Thomas-Morus-Schule erneut auf die Spurensuche und läutete den Start der zweiten Runde „Crashkurs Varusschlacht“ ein. Nachdem im letzten Jahr der Film „VarusLeaks“ im Rahmen des Programm‘s „Kultur macht stark“ Mitschüler, Lehrer und Zuschauer begeisterte, wird auch in diesem Jahr wieder ein spannender Film mit und von Schülern eigenständig entwickelt und umgesetzt. Dabei wird sich alles rund um das Thema „Varusschlacht“ drehen. Das fertige Filmergebnis wird am Juni in der Thomas-Morus-Schule präsentiert und natürlich auch wieder auf Youtube veröffentlicht. Hilfe bei der Umsetzung, beim Dreh und Schnitt erhalten die Teilnehmer von Pädagogen und Archäologen des Museums als Themenexperten sowie dem Forum Osnabrück für Kultur und Soziales e.V. als theater- und medienpädagogische Unterstützung.
Seit Anfang Januar haben die Schüler bei regelmäßigen Treffen schon jede Menge Input zum Thema Schauspiel bekommen. Außerdem wurde das Museum und der Park Kalkriese schon auf der Suche nach den jeweiligen Lieblingsexponaten durchforstet. Welche das sind? Das und sich selbst stellen die Schüler in Kürze selbst auf unserem Blog vor!

Kultur macht stark – was war das eigentlich gleich nochmal?

Seit 2016 ist das Museum und der Park Kalkriese Projektpartner vom Förderprogramm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und des Deutschen Museumsbunds. Ziel von „Kultur macht stark“ ist es Jugendliche, die bislang wenig oder gar nicht mit dem Thema Kultur und Museum in Berührung gekommen sind, für Museen als Lern- und Erlebnisorte begeistern. In »Peer to peer«-Programmen finden die Jugendlichen ihren eigenen Zugang zum Museum und stellen ihn anderen Jugendlichen auf Augenhöhe vor.
Link zum ersten Film: www.youtube.com/watch

von Anna-Lena Godthusen

Zurück zur Übersicht

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.

0 Kommentare