Schriftgröße

Fundpaten gesucht

Wir brauchen Ihre Unterstützung!

Was bleibt von einer Schlacht, die mehr als 2000 Jahre zurückliegt?
Seit 1989 wird in Kalkriese systematisch archäologisch geforscht. Tausende Funde sind dabei ans Tageslicht gekommen – Prunkstück ist die römische Gesichtsmaske eines Reiterhelms. Doch 2000 Jahre hinterlassen Spuren …

Jeder noch so kleine Fund, auch wenn er auf den ersten Blick unscheinbar wirkt, liefert den Kalkrieser Archäologen Informationen zur Varusschlacht. Dafür müssen die Objekte restauriert werden. Insbesondere der hohe Salzgehalt im Eisen, durch die lange Lagerung im Boden, erfordert eine stetige Nachbehandlung. Die eingelagerten Salze verbinden sich mit dem Wasser aus der Luftfeuchtigkeit, quellen auf und sprengen die Fundstücke von innen heraus. Auch bereits restaurierte Objekte bekommen nach einiger Zeit Risse und platzen auf. Um ihre vollkommene Zerstörung zu vermeiden, müssen die Funde fortwährend nachbearbeitet und fachgerecht aufbewahrt werden.

Die VARUSSCHLACHT im Osnabrücker Land gGmbH stellt sich der Aufgabe die wertvollen Objekte, die immense Erkenntnisse zum Schlachtgeschehen und dem Leben vor 2000 Jahren liefern, auch für nachfolgende Generationen zu erhalten.

Helfen Sie uns beim Erhalt der Funde vom antiken Schlachtfeld Kalkriese.
Werden Sie bereits ab 75,00 Euro Fundpate!
Als Fundpate leisten Sie einen wichtigen Beitrag. Mit ihrem Engagement unterstützen Sie aktiv die Erhaltung eines Kulturguts und verleihen ihrer Verbundenheit zur archäologischen Forschung in Kalkriese Ausdruck.

Als Pate helfen Sie uns

 >> die Funde mit modernsten Methoden zu erhalten
 >> neue Erkenntnisse zum Verlauf der Varusschlacht zu gewinnen
 >> die Funde für nachfolgende Generationen zu bewahren

Ihre Vorteile – unser Dankeschön

 >> Einladung zu Veranstaltungen, Führungen und Vorträgen
 >> spezielle Führungen für Fundpaten
 >> auf Wunsch Nennung als Förderer auf der Internetseite des Museums
 >> die Patenschaft kann steuerlich geltend gemacht werden

 
Tipp: Eine Fundpatenschaft ist auch ein schönes und ungewöhnliches Geschenk für Freunde, Angehörige und Geschäftspartner!

Informationen erhalten Sie im persönlichen Gespräch mit unserer Restauratorin Christiane Matz, Tel. 05468 9204-43, christiane.matz@kalkriese-varusschlacht.de, oder unserem Grabungstechniker Klaus Fehrs, Tel. 05468 9204-41, klaus.fehrs@kalkriese-varusschlacht.de.

 
Wie werde ich Fundpate?
Sie können den Fundpatenantrag ausdrucken. Senden Sie das ausgefüllte Formular an die
Varusschlacht im Osnabrücker Land
Venner Straße 69
49565 Bramsche-Kalkriese

>>> Fundpatenantrag zum Ausdrucken als PDF-Download

 
Sie können den Fundpatenantrag digital ausfüllen. Speichern Sie das PDF. Nach dem Ausfüllen können Sie es als Anhang in einer E-Mail an caroline.floering@kalkriese-varusschlacht.de senden.

>>> Fundpatenantrag zum Ausfüllen als PDF-Download

Gerne senden wir Ihnen den Antrag auch per Post mit einem frankierten Rückumschlag zu. Schreiben Sie einfach eine E-Mail mit dem Stichwort »Fundpaten« und Ihrer Anschrift an caroline.floering@kalkriese-varusschlacht.de oder rufen Sie uns unter 05468 9204-40 an.

>>> Flyer zum Download

 
Wir bedanken uns bei unseren Fundpaten!

Major Tony Clunn (RIP)
Dr. Felizitas Brinkmann
Rainer Ellermann
Maria Fens-Groenendijk
Dr. Joerg-Peter Geisler
Klaus-Jürgen Gran
Manfred Hugo
Nils Jung
Karsten Keune
Karin Kraut
Leander Kraut
Manfred Marske
Dr. Claus-Peter Meyer
Birgit Priesmeyer
Mobilitas Physiotherapie für Katzen & Hunde
Alexander Maxim Ostendorf
Gerhard Przysucha
Dr. Joseph Rottmann
Sven Tembergen
Roland Thieme
Corinna Wagner
Adeline Wübbenhorst
Natali Märtin
Hans-Werner Loerwald
Helmut Baltes