Schriftgröße

21.02.2016 »Fenster zur Archäologie«

Vortrag »Spurensuche in Kalkriese«, Beginn 15:30 Uhr

 

Ein britischer Hobbyarchäologe, Major Tony Clunn, machte mit einem einfachen Suchgerät in den 1980er Jahren die entscheidenden Entdeckungen am Fundplatz Kalkriese. Noch heute setzt die archäologische Abteilung regelmäßig Sondengänge zur Prospektion ein. Klaus Fehrs ist seit über 20 Jahren Grabungstechniker in Kalkriese und berichtet über seine Arbeitsweise, interessante und teilweise kuriose Funde.

Vortragsreihe »Fenster zur Archäologie« in Zusammenarbeit mit der Varus-Gesellschaft.

Der Vortrag ist im Rahmen des regulären Museumseintritts kostenlos. Interessierte, die nur zum Vortrag möchten, zahlen 2,00 €. Inhaber einer Jahreskarte und Mitglieder der Varus-Gesellschaft haben freien Eintritt. Wie gewohnt finden öffentliche Führungen in der Ausstellung zur Varusschlacht um 11:00 und um 14:30 Uhr statt (90 Min.; 4,00 € pro Person). Museum und Park sind von 10:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.

Zurück zu den Veranstaltungen