Schriftgröße

25.04.2019 Osterferien-Programm

Familienführung in der Sonderausstellung um 12:00 Uhr, sowie Mitmachprogramme um 13:45, 14:45 und 15:45 Uhr

Familienführung »Zu Besuch bei den Legionen« in der Sonderausstellung  »Roms Legionen« (6 bis 99 Jahre) um 12:00 Uhr:

Anfassen erwünscht! Bei der Familienführung legen Groß und Klein einen römischen Schienenpanzer an oder mahlen ihre eigene Getreideration und erfahren, wie das Leben eines römischen Legionärs aussah. (Dauer 90 Min.)

Training für junge Legionäre »Pilum werfen« (10 bis 99 Jahre) um 13:45 Uhr:

Damit die Legionäre mit ihren Waffen auch umgehen konnten, mussten sie natürlich trainieren. Gemeinsam mit einem Ausbilder üben Legionäre, einen Speer richtig zu werfen.

Mitmachprogramm »Legionärshalstücher gestalten« (6 bis 12 Jahre) um 14:45:

Ein wichtiges Ausrüstungsstück der Legionäre war ihr Halstuch. Es schützte sie vor Sonne Staub und der scheuernden Rüstung. Hier gestaltet jeder sein eigenes Legionärshalstuch.

Training für junge Legionäre »Schwert und Schild« (10 bis 14 Jahre) um 15:45:

Für den sicheren Umgang mit ihrer Waffe mussten Legionäre fleißig üben. Wir zeigen euch, wie mit Holzschwertern und Schilden am Übungspfahl trainiert wurde!

Das Angebot in den Ferien ist unentgeltlich. Teilnehmer zahlen nur den Eintritt sowie bei einzelnen Programmen anfallende Materialkosten.

Zusätzlich findet wie gewohnt eine öffentliche Führungen um 14:30 Uhr durch die Dauerausstellung zur Varusschlacht (90 Min.; 4,00 € pro Person zzgl. Eintritt) statt.

Zurück zu den Veranstaltungen