Schriftgröße

Römer- und Germanentage

An Pfingsten schlagen hunderte Römer- und Germanendarsteller im Museumspark Kalkriese ihre Lager auf und nehmen die Besucher mit auf eine Zeitreise in die bunte Welt der Antike. In der Arena treffen römische und germanische Reiter aufeinander und zeigen spektakuläre Kampfvorführungen. Auf dem Exerzierplatz zeigen Legionäre Kampfformationen, wie die bekannte „Schildkröte“, präsentieren ihre Ausrüstung und demonstrieren ihr Können mit Schwert und Lanze. In den Zeltlagern pulsiert das Leben und die internationalen Akteure geben Einblicke in das Leben vor 2000 Jahren. Die Besucher erfahren etwas über die Münzfälscher in der Antike, das Keltern von Amphorenweinen oder die Heilkunst und Arzneien der Römer. Händler präsentieren an den verschiedenen Ständen Kunsthandwerk, Schmuck und Handarbeiten. In den Garküchen und Tarbernae locken Speisen und Getränke nach Originalrezepten. Zahlreiche Mitmachaktionen und Kinderprogramme laden die ganze Familie ein, sich am historischen Ort auf die Spuren der Römer und Germanen zu begeben. U.a. können Groß und Klein antike Gewänder anziehen, an der Feuerstelle Rezepte aus dem alten Rom ausprobieren oder sich beim Speerwurf austoben. Auch die Ausstellung zur Varusschlacht und die Sonderausstellung „Roms Legionen“, in der rund 10.000 Miniatur-Römer Einblicke in das römische Heer geben, sind den ganzen Tag für Besucher geöffnet.

Den Flyer zur Veranstaltung können Sie sich hier herunterladen.

Das ausführliche Programm finden Sie hier zum Download (Stand 14. Mai 2019).

Tickets

Eintrittspreise an der Tageskasse
Eintritt 14 €
Ermäßigter Eintritt 10,50 €
Familienkarte 33 € (2 Erwachsene mit Kindern)
Freier Eintritt für Kinder bis 6 Jahre

Eintrittspreise im Vorverkauf
Eintritt 12 €
Ermäßigter Eintritt 9 €
Familienkarte 28 €

Ermäßigung: Kinder bis 16 Jahre,
Schüler, Studenten, Schwerbehinderte

Bereits jetzt können Sie Eintrittskarten in unserem Onlineticketshop sowie an der Kasse im Museumsshop Kalkriese, täglich von 10:00-17:00 Uhr, zum Vorverkaufspreis erwerben. 

Ab April und bis zum 8. Juni 2019 (Mitternacht) können Eintrittskarten zum reduzierten Vorverkaufspreis erworben werden. Tickets sind im Vorverkauf, und an den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Karten können außerdem telefonisch bei der VARUSSCHLACHT im Osnabrücker Land bestellt werden (von 8:00-13:00 Uhr unter der Rufnummer 05468 9204-18) – dieser Service endet bereits am 31. Mai 2019, da danach die Karten nicht mehr rechtzeitig per Post zugestellt werden können.

Bitte beachten Sie: Folgende Vorverkaufsstellen haben unterschiedliche Öffnungszeiten und erheben Vorverkaufsgebühren.

Bramsche: Buchladen am Münsterplatz, Große Straße 20; Beckermann Reisen, Osnabrücker Straße 7; Idingshof – Hotel und Restaurant, Bührener Esch 1; Bramscher Nachrichten, Große Straße 6
Osnabrück: Tourist Information, Bierstraße 22/23; Landkreis Osnabrück, Am Schölerberg 1
Venne: Reisebüro Winkelmann, Hauptstraße 16
Bad Essen: Tourist-Info, Lindenstraße 25; Reisebüro Winkelmann, Lindenstraße 32
Rieste: Alfsee Ferien- und Erholungspark, Am Campingplatz 10
Bersenbrück: Kreissparkasse Bersenbrück, Lindenstraße 4

Anreise

>> Allgemeine Anreiseinformationen

Am Pfingstsonntag und Pfingstmontag ermöglicht ein Bussonderverkehr unentgeltlich die Fahrt zu den Römer- und Germanentagen in Museum und Park Kalkriese. Die Busse pendeln mehrfach zwischen Bramsche, Osnabrück und dem Altkreis Wittlage. Es steht auch wieder der kostenlose Park + Ride Service von Venne aus zur Verfügung. Alle 20 Minuten wird ein Bus die Besucher nach Kalkriese bringen.
Genaue Abfahrtzeiten finden Sie im Busplan.

 

 

 

* Bitte beachten Sie die Hausordnung für die Römer- und Germanentage
Der Zutritt zu den Römer- und Germanentagen ist Personen nur in ziviler Kleidung gestattet.
Personen oder Gruppen von Personen, die durch ihre Ausstattung oder Tracht den Eindruck erwecken, dass sie aktiv an den Römer- und Germanentagen mitwirken könnten, haben grundsätzlich keinen Zugang. Über Ausnahmen entscheidet der Geschäftsführer oder der/die von ihm Beauftragte.

Wir danken unseren Sponsoren